Notare

Wir, die Hamburger Notare Dr. Moritz Menges, Dr. Alexander Schmidt und Dr. Christoph Fischer, bilden mit unseren rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute das Notariat an der Schnittstelle zwischen der historischen Speicherstadt und der modernen HafenCity – nur einen Katzensprung von der Hamburger Innenstadt und eine kurze Auto- oder Bahnfahrt über die Elbbrücken aus dem Hamburger Süden entfernt.

Unsere Sozietät ist im Mai 2022 durch den Zusammenschluss des bisherigen Notariats HafenCity von Dr. Moritz Menges und des bis dahin im Harburger Binnenhafen ansässigen Notariats Veritaskai von Dr. Alexander Schmidt und Dr. Christoph Fischer entstanden. Natürlich stehen wir auch weiterhin unseren Mandantinnen und Mandanten im Hamburger Süden in allen notariellen Fragen zur Verfügung.

Wir setzen eine jahrzentelange Tradition im Hamburgischen Notariat fort. Das Büro von Herrn Dr. Menges geht auf das in den 1990er Jahren gegründete Notariat von Frank Neubauer an der Kehrwiederspitze zurück. Herr Dr. Menges verwahrt als Amtsnachfolger die Urkunden der ausgeschiedenen Notare Frank Neubauer, Axel Meins, Dr. Uwe-Hinrich Martin, Dr. Robert Martin und Dr. Peter Lassen.

Herr Dr. Schmidt verwahrt als Amtsnachfolger die Urkunden des ausgeschiedenen Notars Detlef Lichtenauer, der 1976 zum Notar in Hamburg-Harburg ernannt wurde, sowie des ausgeschiedenen Notars Peter Schlatermund, der lange Jahre Einzelnotar in Hamburg-Wilhelmsburg war und sich im Jahr 2005 der im Jahr 1987 gegründeten Sozietät der Notare Detlef Lichtenauer und Dr. Karl-Heinz Worch anschloss. Die Urkunden des ausgeschiedenen  Notars Dr. Karl-Heinz Worch werden heute von Herrn Dr. Fischer verwahrt.